Dresden-Banjul-Organisation (NGO A119 in Gambia)
 

 

Alle Bilder lassen sich einfach per MAUSKLICK vergrößern! 

 

 

   Umweltschutzprojekt

        - Müllentsorgung und -verwertung trägt "Früchte" -

Unser Umweltschutzprojekt bzw. die Müllentsorgung und -verwertung trägt ihre Früchte in Form eines preisgünstigen Kompostangebotes.

 

Hoffen wir, dass dieses Angebot guten Absatz findet.... jedenfalls werden wir alles dafür tun, die Menschen vom damit zu erreichenden höheren Bodenertrag zu überzeugen.

 

 

Was bisher (Nachrichten der letzten 6 Monaten) in Sachen Umweltschutz bewegt wurde, findet ihr hier oder über das nebenstehende Menue.

 

 

 

   LKW-Werkstatt, Bäckerei und Armenspeisung, Schreinerei

        - Ausbildung und tägliche Herausforderung -

 

Auszubildende der LKW- bzw. KFz-Werkstatt zeigen mit Freude ihre Fähigkeiten, gerade wenn das vom Kunden direkt verfolgt wird.

 

 

 

Aaron (Chef der Werkstatt), sowie Mbye Joof (Manager, Storekeeper) befassen sich mit "besonderen" Problemen.

 

 

 

In der Regenzeit am Kundenfahrzeug Schweissarbeiten zu verrichten, ist eine Herausforderung an sich, die durch unseren angegliederten Schweissbetrieb gemeistert werden muss.

 

Unsere von der Fa. PETER BACKWAREN ohG -Dorothe und Klaus PETER sind ehemalige Rallyeteilnehmer- komplett gespendete, professionelle Bäckerei bildet ebenfalls aus und produziert neben feinem Kuchen auch das grundlegende Brot für die Armenspeisung, die zweimal in der Woche zubereitet und ausgeliefert wird.
 

Auszubildende unserer Tischlerei bzw. Schreinerei erwerben Wissen, das zu einer eigenverantwortlichen Lebensgrundlage verhilft.

 
 

   Container für die DBO

        - alle Projekte der DBO betroffen - 

Am Freitag, den 28.09.2018 und auch Samstag, den 29.09.2018, haben wir einen 40 Tonnen Container vollgepackt, fast bis er platzt. Dringend für unsere Projekte benötigte Güter werden am kommenden Montag auf die Reise gehen.

 

Dabei sind unter anderem ein Gabelstabler, ein Schaufellader, ein Kleinbagger, Reifen, Werkzeuge, Ersatzteile für unsere Fahrzeuge. Paletten von Küchenrollen, Kleider, Schuhe und Konserven, von Gurken bis Orangensaft und vieles, vieles mehr werden ausgepackt und sorgsam als "Füllstoff" zwischen die Teile und in die Führerhäuser gestopft und gestapelt: Da bleibt kein Kubikzentimeter ungenutzt!

Heinz war die letzten Wochen unermüdlich unterwegs und hat aus allen Winkeln jede Menge Güter organisiert und zwischengelagert: Manches in gebrauchtem, aber einwandfreiem Zustand, aber auch neue Ware, von vielen unserer Freunde gespendet, oder aus dem von unseren Geldgebern und Spendern zur Verfügung gestellten Budget finanziert.

Liebe Freunde ... DANKE, dass ihr uns unterstützt !

 

 

  • Kurznachrichten der letzten 6 Monate (vor Kurzem noch "aktuell") könnt ihr aus nebenstehendem Menue auswählen .... und dann wandern diese Informationen in die  jeweilige Projektdokumentation. Nichts geht verloren!
  • Wer Interesse an höher auflösenden Bildern hat (ab Sommer 2018 vorliegend), kann lesenden Zugriff auf unsere Websammlung bekommen und sich das gewünschte Bild ´runter laden. Dazu genügt ein Mail an den Administrator. Das Gleiche gilt für etwaige Verbesserungsvorschläge, die herzlich willkommen sind.

 

 

 

aktuell  -  über uns  -  Projekte  -  Gambia  -  Rallye  -  Partner  -  Spenden  -  Gästebuch  -  Impressum  -  Datenschutz  -  Sitemap


 

 

Dresden-Banjul-Organisation NGO A 119 - Gambia (Westafrika), Tel. Deutschland (0049) 6343 5230, Hauptstraße 47, 76889 Niederhorbach | info@dbo-online.org , Tel. Gambia (00220) 9905124 oder per whatsapp 0172 9800981 (ohne weitere Kosten aus Deutschland in Gambia erreichbar)