Dresden-Banjul-Organisation (NGO A119 in Gambia)
 

 

Alle Bilder lassen sich einfach per MAUSKLICK vergrößern! 

 

 

 

 

 

 

 update 12.2018


 

03.12.2018

Fotoalbum steht ab Montag, den 10.12.2018 zur Verfügung -

 

Ab Montag, den 10.12.2018 steht das komplette Foto-Material aus dem Blickwinkel der DBO in guter Auflösung zum Download von unserem Server zur Verfügung. Zur Freischaltung ist lediglich ein Mail an den Administrator erforderlich.

 

Hier ist dazu ein kurzer Überblick, wobei die Bilder zur Abschlussveranstaltung ebenfalls enthalten sein werden:

 

 

02.12.2018

Versteigerung von 29 Fahrzeugen

       

Die Versteigerung der Rallye-Fahrzeuge ergab einen guten Ertrag von 3.563.000 Dalasi, was einem Gegenwert von 63.625 Euro entspricht.

 

Unsere Freunde vom Breitengrad e.V., besonders die Organisatoren und alle Rallye-Teilnehmer, haben dadurch einen großen Beitrag zum Fortgang unserer Arbeit geleistet.

 

Enorm, mit welcher Hilfsbereitschaft und Beständigkeit ihr uns untersützt. Ein herzliches Dankeschön dafür!

 

 

29.11.2018:

Die Herbst-Rallye hat den Weg wohlbehalten zur DBO gefunden. Bevor es morgen mit dem Besuchsprogramm weitergeht, steht (außer allgemeinen Informationen) ein ausführlicher Ruhetag an.

 

Unsere Herbst-Rallye ist noch "on the road" und doch wirft sie schon ihre "Schatten" in Banjul: Alle warten auf die Ankunft, um die "Qual der Wahl" über sich ergehen zu lassen.

 

Jungs, haltet durch.... wir warten auf euch !

 

   update 2018-10-29

        - Besuch aus der Schweiz -

 

Angeregt durch unsere Webseite haben es 9 "Quasi-Oldies" zum Abschluss ihrer Sturm- und Drangzeit nochmals richtig krachen lassen:

 

Mit dem KRad 7.000 KM von Gossau in der Schweiz nach Banjul ...

 

.... das ist wahrhaft eine großartige Leistung, zumal unsere Freunde das komplett alleine geplant und für den guten Zweck "durchgestanden" haben. 

 

Die KRads werden allesamt zur Versteigerung und für den guten Zweck zur Verfügung gestellt: DANKE, dass ihr den Weg zu uns gefunden habt!

Bruno Fronebner, Christof Hafner, Andreas Hälfliger, Urs Hauk, Hugo Thaler, Paul Siegrist, Urs von Plantana und Adrian Zemp.

 

Roland Mosimann, der leider nach einem kapitalen Unfall vorzeitig zurück in die Schweiz gebracht werden musste, gelten unsere herzlichen Genesungswünsche:

 

DANKE Roland für Dein Engagement und werde bald gesund.

 
702 Besucher im Vormonat; seit 01.08.2019: >
436
< DANKE für euer Interesse!