Dresden-Banjul-Organisation (NGO A119 in Gambia)

 

Alle Bilder lassen sich einfach per MAUSKLICK vergrößern.

In BLAU eingefärbte Worte sind mit einem LINK hinterlegt, der ebenfalls durch MAUSKLICK geöffnet wird. 

 

 

 
 
 
  update 27.04.2022
 
 

 
 
 
 
update 11.04.2022
 
DBO Waste-Collection
Projekt erfolgreich abgeschlossen
Müllabfuhr-Projekt an die Regionalverwaltung übergeben
 
Getreu unserm Leitspruch „Hilfe zur Selbsthilfe“ haben wir die gesamte Ausrüstung unseres Waste-Collection-Projekts in funktionfähigem Zustand an die Regionalverwaltung „Bricama Area Council (BAC)“ übergeben. Seit Anfang April führt die BAC die Mülltrennung und -entsorgung in eigener Verantwortung durch. Die DBO steht dabei für die nächste Zeit beratend zur Seite.
Die bisher außerhalb der BAC-Region versorgten Märkte werden weiterhin bedient. Ebenso behalten unsere Mitarbeiter ihre Funktion. Allerdings werden wir im wohlverstandenen Interesse unsere Kompostierungsanlage zunächst für die nächsten drei Jahre weiter betreiben, behalten insoweit die Nutzungsrechte des Betriebsgeländes und werden durch die BAC mit Bio-Müll beliefert.
Wir danken allen Sponsoren, insbesondere der NAK-karitativ (https://www.nak-karitativ.de), die zu diesem Erfolg beigetragen haben. Wir alle zusammen konnten erfolgreich Hilfe zur Selbsthilfe leisten!
DANKE
 

 

 

 

 

  update 08.04.2022

 
Operation Feed The People
Erste Armenspeisung seit Beginn der Pandemie.

Eines der erklärten NGO-Ziele ist die Bekämpfung des Hungers ... auch wenn die Mittel unserer Organisation sehr knapp sind! Regelmäßig werden viele Menschen mit selbst gebackenem, nahrhaft belegtem Brot, Obst und Getränk versorgt.

Auch das wird aus dem Spendenaufkommen finanziert.
 

DANKE

liebe Spender!

 

 
update 07.03.2022
 
Highlights
in Spenden und Engagement
 
DANKE für
einen Geldsegen über fast 4.000,- € zugunsten unseres Healthpost KUNDEMBO: Danke liebe Freunde um Familie Brendler aus Arnstein, auch für euer gemeinsames Engagement beim Verkauf toller Leckereien beim Adventsbasar 2021!
für die persönlich durch Klaus PETER aus Essen auch mit seinem Rallye-Fahrzeug 2022 überbrachte Sachspende über 1.500 Kg Mehl, zwei Paletten Brötchentüten und verschiedene Werkzeuge für unsere DBO-Bäckerei. Danke Klaus für Deine Fürsorge um "Deine Filiale in Banjul".
DANKE Markus Hannich,
für Dein kaufmännisches und organisatorisches Knowhow, das
unser Restaurant wieder zur ersten Gastronomie-Adresse in Banjul hat werden lassen. Markus, Danke für Deinen selbstlosen, schon monatelangen Einsatz vorort. https://www.facebook.com/Redakteurinfo oder auch hier auf dieser Seite.
----------------------
DANKE, liebe Freunde!
----------------------
Auch diese Highlights tragen zur Handlungsfähigkeit unsere DBO bei. Nach wie vor ist die Finanzlage schwierig. Grundlegende Finanzierungsquellen stehen in Frage.
Afrika-Heinz packt deshalb nicht nur den Frühjahres-Container, sondern auch seinen Koffer, um diesen Monat wieder in Banjul nach dem Rechten sehen.
Viel Glück dabei!
 
 
DANKE liebe Freunde!  

 

 

 

 

 
aktuell  -  über uns  -  Projekte  -  Gambia  -  Rallye  -  Partner  -  Spenden  -  Impressum  -  Datenschutz  -  Sitemap

 

 

 

seit 01.01.2022:>
4126
< Besucher. DANKE für euer Interesse!