Dresden-Banjul-Organisation (NGO A119 in Gambia)

 

++++ 10 Jahre Rallye-Dresden-Dakar-Banjul +++++

Montag, 21. März
 

Heute waren wieder Projektbesichtigungen an der Reihe, wie hier in der Interior Academy. Immer mit dabei das MDR Fernsehteam

 

Besuch in der ersten Klasse 

 

Die Schreinerei wurde offiziell eröffnet. Michel (r.) ist der Leiter und seit vielen Jahren baut er in Gambia Möbel und super Einbauküchen

 

In der Werkstatt beantwortete Aaron (mitte) viele Fragen. Auch Holger Wötzel (re. neben Aaron)  ist wieder bei der Rallye dabei, dieses Mal mit zwei Teams. Er war ja schon zwei Mal als freiwilliger Helfer in Gambia und hat massgeblich die Werkstatt mit aufgebaut.

 

Am Abend gab es dann die legendäre Rallyeparty mit Preisübergaben

++++ 10 Jahre Rallye-Dresden-Dakar-Banjul +++++

 

Sonntag, 20. März

 

Heute war die Versteigerung der Rallye Boliden, die die stattliche Summe von  83.760 Euro! einbrachte. Das ist wieder ein Superergebnis. 

Danke an alle Teilnehmer, dass Ihr es ermöglicht, dass unsere Projekte weiter laufen können. Danke auch an alle Familien, Freunde und Sponsoren.

 

 


während in Deutschland heute Frühlingsanfang ist und man sich über die Sonne freut, prasselt sie in Gambia vor dem Independent Stadium auf die Leute nieder. Gut wer einen Platz im Schatten ergattert hat.

 

kleiner Gag am Rande. Auch der Bobbycar kam unter den Hammer.

 

 

++++ 10 Jahre Rallye-Dresden-Dakar-Banjul +++++

 

Samstag, 19. März

 

Heute wurden unsere Projekte von den Rallyeteilnehmern in Augenschein genommen. Sie wurden in der Kobisalaschule schon ganz aufgeregt erwartet.

Die Schüler der Kobisalaschule haben ein paar Lieder einstudiert.....

 



...die sie den Gästen präsentieren. Wie es gefällt, kann man in den Gesichtern lesen.

 

 

Danach wurden mit Händen und Füssen Gespräche gesucht

 

 

Weiter ging es in die Krankenstation nach Gunjur.

 

 

Dringend benötigte Medikamente, die wir über "Action Medeor" preiswert in Deutschland beziehen, wurden von der Rallye mitgebracht. Unser Stationsleiter Saul nimmt sie in Empfang

 

Saul erklärt die Einzelheiten in der Krankenstation

 

Am morgigen Sonntag gibt es die grosse Versteigerung im Stadion. Drücken wir die Daumen, dass viele Interessenten kommen werden. Wir haben in Rundfunk, Fernsehen und Presse ordentlich Werbung gemacht.

 

 

 

++++ 10 Jahre Rallye-Dresden-Dakar-Banjul +++++

Sie sind da! Herzlich willkommen!

Die Rallye ist endlich angekommen und nach etwas komplizierten Verhandlungen mit den Grenzbeamten durften die Teilnehmer auch in Gambia einreisen.

 

50 Teams + die Organisatoren und ein Fernsehteam des MDR, das ergibt eine lange Kolonne

 

stehen und warten auf die Einreise......

 

nach der Grenzabfertigung geht es an die Fähre über den Gambiariver nach Farafenie. Abends gegen 23.00 Uhr sind  alle wohlauf im "Blue Kitchen" in Sukuta angekommen.

 

Wie es weitergeht erzählen wir Euch während der nächsten Tage.

  

++++ 10 Jahre Rallye-Dresden-Dakar-Banjul +++++

17. März 2016



Warten auf die Rallye. Aaron sitzt im Schatten unseres NGO Busses an der Grenze vom Senegal nach Gambia. Man muss dazu sagen, dass diese Grenze zur Zeit mal wieder offiziell geschlossen ist. Jedoch wenn eine Rallye kommt mit über 50 Autos?....Dazu noch am 10-jährigen Jubiläum?......

 

 

    ++++ 10 Jahre Rallye-Dresden-Dakar-Banjul +++++

16. März 2016

 

Das war knapp! Pünktlich zur Ankunft der Rallye kam auch ein Container aus Hildesheim, Deutschland, mit den vielen kleinen Teilen, die in einer Schreinerei auch gebraucht werden

z.B. Schulbänke

 

alles fein säuberlich in Kisten verpackt

 

Werkbänke

alles wird vor Ort zusammengebaut, damit wir die neue Schreinerei in den nächsten Tagen bei den Projektbesichtigungen präsentieren können

 

Hier  werden in Zukunft Möbel gebaut werden, die wir in anderen Projekten gebrauchen können, aber auch Kundenaufträge werden angenommen.

 

 

 

 

++++ 10 Jahre Rallye-Dresden-Dakar-Banjul +++++

 

Am 17. März 2016 wird die 21. Staffel der Rallye Dresden-Dakar-Banjul in Gambia erwartet.

 

 

Das Tagebuch findet ihr unter www.rallye-dresden-dakar-banjul.com

 

 

Dresden-Banjul-Organisation NGO A 119 - Gambia (Westafrika), Tel. Deutschland (0049) 6343 5230, Hauptstraße 47, 76889 Niederhorbach | info@dbo-online.org , Tel. Gambia (00220) 9905124 oder per whatsapp 0172 9800981 (ohne weitere Kosten aus Deutschland in Gambia erreichbar)